Is storing money at Bitcoin 100% safe?

If you’re looking to store your money safely, Bitcoin can be an interesting option, since no one can take it away from you. Always, but they will always be yours.

Every investment, no matter how safe it seems, has its risks, and we’re not talking so much about price fluctuation, but about the physical deterioration it may suffer. For example, if you keep dollars under your mattress, or in your safe, you run the risk that the bills will be ruined, or some series will go out of circulation.

The same applies to gold, you must store the bars correctly, as they can be damaged and lose some of their value. In some cases they reach a high percentage of the investment.

Is Bitcoin the promised reserve asset?

What about the fact that bitcoins are 100% safe?
If you keep your bitcoins correctly in a paper wallet, they will be 200% safe. Since nobody can access them, unless you lose the paper printed with your private key. Just like a fiat coin bill, you must take care of storing it.

Personally what I do, maybe you can use it, is cross out 3 characters at random from the private key, so nobody could access it even if you lost the paper. Also, I keep a „backup“ in another safe place. You’ll know better than anyone how to protect your savings.

Regarding exchanges you should only leave what you use for trading, the rest you should keep in a paper wallet. There are many reliable exchanges, personally I only use Binance, because it has a wide variety of financial instruments to invest, plus high liquidity.

Should governments invest in Bitcoin?

Personally I think so, at least part of their reserves, so that in case they run out of physical assets, they can resort to digital assets, which will always be available.

For example, the most resounding case at the moment is the Venezuelan gold that is confiscated in London. If those little more than a billion had been held at BTC, Nicolas Maduro might already be using them.

The London treasury has ruled that it will only hand over the gold to the legitimate President of Venezuela, Juan Guaidó. In the opinion of the writer, thank goodness for the good of the Venezuelan people.

Leaving aside the political question, it is very important that governments have reserves in cryptomonies, especially Bitcoin Trader, so that in turbulent times they can count on immediate liquidity.

Finally, do you consider it safe to store your money in Bitcoin? Let us know in the comment box.

I’ll say goodbye until tomorrow with this line from Warren Buffett:

„Don’t save what you have left after spending, spend what you have left after saving.“

Bitcoin se está enrollando para un movimiento masivo de bajada; aquí está el porqué

Bitcoin se está acercando a su crucial apoyo a corto plazo de 9.000 dólares, con los osos ejerciendo suficiente presión de venta en la cripta para poner en peligro su fase de consolidación.
El BTC ha estado por debajo de este nivel en ocasiones anteriores, aunque cada viaje a la zona de los 8.000 dólares superiores ha demostrado ser de corta duración
Parece haber múltiples signos que sugieren que el BTC se está preparando para hacer un movimiento masivo hacia abajo
Este movimiento, si ocurriera a corto plazo, podría perforar un nivel de apoyo técnico crucial, y poner en marcha una tendencia descendente a medio plazo y Bitcoin Era y el mercado de criptodivisas agregadas están empezando a mostrar algunos signos de debilidad después de una semana de comercio increíblemente ajustado de alrededor de 9.000 dólares.

BTC está ahora descansando un pelo por encima de su rango mínimo de 9.000 dólares, y los compradores están intentando ardientemente frenar un descenso por debajo de este nivel.

Es esencial tener en cuenta que este nivel ha sido roto en múltiples ocasiones a lo largo de las últimas semanas

pero el sustancial apoyo en la región de los 8.000 dólares superiores ha hecho que estos movimientos sean fugaces.

A corto plazo, los analistas están observando de cerca el indicador OBV de Bitcoin y sus bandas de Bollinger para saber dónde puede moverse a continuación.

Ambos indicadores sugieren que es inminente un mayor deterioro.
Bitcoin alcanza un nivel de apoyo crucial a medida que aumenta la presión de venta

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin está bajando un 1,5% a su precio actual de 9.020 dólares.

Durante la semana pasada, el precio de la criptodivisa de referencia se ha mantenido increíblemente estable en torno a los 9.100 dólares, formando un rango entre 9.000 y 9.300 dólares.

El lento descenso de 9.100 dólares hacia los mínimos de su rango parece ser un signo sombrío para las perspectivas de la cripto moneda.

Si su soporte se rompe de nuevo y Bitcoin se hunde en la región de los 8.000 dólares, será imperativo que los compradores se adelanten rápidamente y absorban el influjo de la presión de venta que esto podría crear.

Un analista señaló recientemente que actualmente se encuentra en su banda inferior de Bollinger mientras mira hacia su gráfico de 4 horas.

Si esta banda inferior se perfora, la cripta podría tener una volatilidad significativa que favorezca al oso.

„Bitcoin presionando la parte inferior de la banda de Bollinger en las 4 horas“, señaló mientras señalaba el gráfico que se ve a continuación.

Los indicadores técnicos sugieren que la caída es inminente

Otros indicadores técnicos parecen ser un problema de ortografía para las perspectivas a corto plazo de Bitcoin.

Según otro analista popular, el indicador de volumen en balance (OBV) de BTC muestra que la criptodivisa está a punto de ver un mayor deterioro.

Habló de esto en un reciente tweet, diciendo que ahora está mirando si empezará a construir una base de alrededor de 9.000 dólares.

„OBV continúa mostrando debilidad. Si el precio se consolida por mucho tiempo en los bajos 9.000 dólares y construye una base, tomaré ganancias. De lo contrario, estoy buscando más desventajas.“

EUR / USD, GBP / USD, BRN / USD et BTC / USD 26 juin Points d’entrée en direct

L’EUR / USD a franchi la limite supérieure du canal baissier et a dépassé le niveau de 1,13 jeudi. Mais plus tard, la paire est revenue au niveau de 1,1190. Du point de vue technique, la paire reste en dessous de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance baissière. Je recherche des ordres de vente en ce moment. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes Bitcoin Trader, TP et niveaux d’entrée pour EUR / USD.

Le GBP / USD a cassé le niveau de 1,25 mardi. Mais la paire n’a pas pu rester au-dessus de 1,25 et a chuté jeudi au niveau de 1,2390

Pour le moment, la paire reste en dessous de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance baissière. Je recherche des ordres de vente en ce moment. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour GBP / USD.

Mardi, le BRN / USD a atteint le niveau 44, la valeur la plus élevée de la paire depuis le 6 mars. Mais le BRN / USD n’a pas pu maintenir son élan haussier et est tombé sous le niveau de 40 jeudi. Du point de vue technique, BRN / USD au-dessus de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance haussière. Pourtant, je recherche pour le moment des ordres de vente inférieurs à 40. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour BRN / USD.

Mercredi, le BTC / USD a perdu plus de 400 dollars en valeur

Du point de vue technique, la paire reste en dessous de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance baissière. Je recherche des ordres de vente en ce moment. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour BTC / USD.

Nous publions des signaux de trading gratuits tous les jours depuis 2015. Abonnez-vous à notre flux RSS et à nos newsletters pour rester en tête du marché. Veuillez noter que ces signaux sont mes entrées. Vous devriez également toujours envisager de faire vos recherches. Le trading sur le Forex, les matières premières et les crypto-monnaies comporte un niveau de risque élevé. Vous ne devriez jamais investir plus que vous ne seriez prêt à risquer.

Vous devez vous assurer de vérifier comment utiliser le guide des signaux Forex AtoZ Markets . Si vous avez encore d’autres questions, je suis activement sur Twitter AtoZMarkets. Je suis toujours là pour répondre aux questions liées à nos signaux Forex et Crypto. Veuillez me poser vos questions sur @AtoZ_Markets sur Twitter.

MILLIONEN AUF BITMEX LIQUIDIERT, DA BITCOIN 500 DOLLAR VON 10.000 DOLLAR WIDERSTAND ABTRENNT

Nachdem Bitcoin versucht hatte, über 10.000 Dollar hinauszukommen, ist Bitcoin allmählich zurückgegangen. Die Kryptowährung fiel vor kurzem an führenden Börsen auf 9.475 $ und wurde zerschlagen, als Käufer Münzen auf dem entscheidenden Widerstandsniveau von 10.000 $ verteilten.

Die Schwäche von Bitcoin kommt daher, dass der US-Dollar von den gestrigen Tiefständen stark abgeprallt ist.

Der U.S. Dollar Currency Index (DXY), ein Korb von Fremdwährungen gegenüber dem Dollar, ist gegenüber den gestrigen Tiefstständen um etwa 1% gestiegen.

Eine unterdurchschnittliche BTC-Performance bei dieser Preisaktion könnte darauf hindeuten, dass die Kryptowährung wie Gold gehandelt wird – das in gewisser Weise von den Bewegungen der US-Währung beeinflusst wird.

Die Schwäche von Bitcoin fällt auch mit einem starken Rückgang des Aktienmarktes zusammen. Der S&P 500-Index ist im laufenden Handel um 4% gefallen, während der Dow Jones um 4,6% nachgab.

BitcoinDies trotz der Ankündigung von Jerome Powell von der Federal Reserve, dass der Leitzinssatz für die nächsten zwei Jahre bei 0,00% gehalten wird. Theoretisch sollte dies einen Auftrieb für Risikoanlagen bedeuten, aber knappe Anlagen wie Gold und Bitcoin sollten aufgrund ihres begrenzten Angebots stark profitieren.

BITCOIN-VERTRÄGE IM WERT VON NUR 17 MILLIONEN DOLLAR LIQUIDIERT

Dieser Schritt war nicht zukunftsorientiert, wie die Daten des Derivate-Tracker Skew zeigen.

Der Website zufolge wurden an BitMEX in den fünf bis sechs Stunden, in denen dieser Rückgang von 10.000 Dollar auf 9.500 Dollar stattfand, Positionen im Wert von lediglich ~17 Millionen Dollar liquidiert.

17 Millionen Dollar sind, wenn man die Liquidation von BitMEX diskutiert, relativ gering. Der Mangel an Liquidationen und der fehlende Verkaufsdruck bei den Futures ist auf die relativ langsame Art des Retracements zurückzuführen, das eher allmählich erfolgte, als auf die schnellen Anstiege und Abstürze, für die Bitcoin bekannt ist.

Die Inhaber von Terminkontrakten waren an dieser Abwärtsbewegung nicht wesentlich beteiligt, aber sie scheinen auf Aufwärtsrisiken zu setzen.

Laut Skew blieben die Refinanzierungsrate von Bitcoin-Futures-Kontrakten und die Basis während dieses Rückgangs relativ hoch, was darauf hindeutet, dass die Anleger in Erwartung eines Aufwärtstrends die Baisse kauften.

BULLEN IMMER NOCH UNTER KONTROLLE

Der Rückgang wurde von den Bitcoin-Investoren nicht begrüßt, aber das heißt nicht, dass die Kryptowährung jetzt entschieden in einem bärischen Zustand ist.

Wie bereits zuvor von Bitcoinist berichtet, stellte ein Analyst fest, dass Bitcoin gerade zwei Makroindikatoren gedruckt hat, die zuletzt zu Beginn der Rallye auf 20.000 $ im Jahr 2016 gesehen wurden.

Bitcoin och S&P „I stort sett okorrelerat“ och „Inte okorrelerat“ – Analytiker 101

En titt på en större bild visar att bitcoin (BTC) och aktier har varit okorrelerade under större delen av myntets existens, säger en analytiker, medan en annan tillägger att BTC är „inte en okorrelerad tillgång.“ Det verkar vara en nyans .

Frågan om bitcoin är korrelerat med aktiemarknaden eller någon annan traditionell finansiell tillgång är ett mycket diskuterat ämne i cryptoverse

Många hävdar att frågan förblir viktig eftersom den avgör om bitcoin ska hållas som en del av en traditionell investeringsportfölj – vilket ofta hävdas av bitcoin-förespråkare som anser att det är en okorrelerad tillgång.

PlanB , den pseudonyma skaparen av bitcoin -till-flödesmodellen (S2F) , hävdar att Bitcoin och aktier har varit okorrelerade i ett decennium. Men de verkliga testerna kommer i tider av stress och kriser, till exempel en finansiell kris eller Covid-19- pandemin , och de uppgifter som han nu presenterade antyder att BTC är „inte en okorrelerad tillgång.“

„Jag antar att vi med Corona har haft ett sådant test: BTC verkar inte okorrelerat. I själva verket ser BTC ut som 416x hävdad S & P-position för mig,“ skriver PlanB.

I sin egen Twitter-tråd hävdade kryptohandlaren och analytikern Luke Martin , alias Venture Coinist, att två risker på tillgångar kan visa lite korrespondens, och att BTC är ett bevis på det.

„Bitcoin har varit okorrelerat nästan hela sitt liv“, representerade till exempel genom dess korrelation på 0 i genomsnitt till det populära S&P 500-aktieindexet under de senaste tre åren, säger han.

Trots bristen på långsiktig korrelation föreslog Martin dock att situationen har förändrats något nyligen med en ökad korrelation med aktiemarknaden i år. Enligt Martin sågs ”toppen” i korrelation runt 12 mars – dagen ofta kallad kryptos svarta torsdag – när han sa att alla tillgångar som sågs som ”riskabla” såldes tillsammans.

Denna brist på korrelation som bitcoin uppvisar innebär att cryptocurrency är „otroligt attraktivt i en portfölj“ för investerare som söker diversifierad exponering för en rad tillgångar, hävdar analytiker.

Under tiden tog vissa också till Twitter för att kommentera Martins åsikt, med en användare som hävdar att det är institutionella investerare som har gjort bitcoin mer korrelerat med aktier i år. ”För att denna korrelation ska återgå till 0 måste institutioner se BTC som en risk-off tillgång, inte risk-on. Eller så förlorar de intresset och försvinner, ” skrev användaren .

Som rapporterats i april sa kryptoforskningsföretaget Coin Metrics att såvida inte „grundläggande“ förändringar inträffar i bitcoin och / eller S&P 500, kommer den långsiktiga korrelationen mellan de två sannolikt att „återgå till nivåer på nära noll.“

Vid pixeltid handlar Bitcoin till 9 432 USD. Det sjönk 1,39% på en dag och 2,68% på en vecka.

Auf lange Sicht eine gute Nachricht für Bitcoin

Der andauernde „Fütterungsrausch“ der Bergleute ist auf lange Sicht eine gute Nachricht für Bitcoin

Nachdem Befürchtungen einer „Kapitulation“ über den Markt hinweggegangen sind, sind die Bitcoin-Minenarbeiter wieder im Spiel und aktivieren wieder neue Hardware, nachdem die Blockbelohnung für Mai halbiert wurde.

Bergarbeitern wurde bei Bitcoin Future

Es gab eine so hohe Aktivität im Bergbau, dass laut dem Bitcoin-Datenanalysten Digitalik.net Blöcke (im Durchschnitt) mit der höchsten Rate seit Juni 2014 abgebaut werden. Die Aufregung unter den Bergarbeitern wurde bei Bitcoin Future auch von anderen Blockkettenanalysten aufgegriffen.

Rafael Schultze-Kraft, CTO der Blockkettenanalytik-Firma Glassnode, teilte am 6. Juni mit, dass an diesem Tag in drei separaten Stunden 12 Blöcke abgebaut wurden. Dies ist deshalb bemerkenswert, weil im Durchschnitt nur sechs Blöcke pro Stunde abgebaut werden sollen.

„Wir haben heute bereits dreimal 12 Blöcke gesehen, die innerhalb einer einzigen Stunde produziert wurden. Gestern wurden 14 Blöcke innerhalb einer einzigen Stunde abgebaut“, kommentierte er.

Das ist optimistisch für Bitcoin

Die Hektik der Aktivitäten im Bitcoin-Bergbaugebiet bestätigt, dass die von Analysten befürchtete „Kapitulation der Bergarbeiter“ bereits vorbei ist oder gar nicht stattgefunden hat.

Der Geschäftsführer von Blockware Mining, Matt D’Souza, erklärte als Reaktion auf den Tweet von Preston Pysh, dass die Bitcoin-Bergleute ihre ineffiziente Hardware gegen neue Hardware austauschen konnten, wodurch die Hauptlast der Kapitulation gemildert wurde:

„S9s/Mittelgen werden gegen die nächste Generation ausgetauscht. Glücklicherweise haben die Hersteller keine genauen Vorhersagen gemacht. Die nächste Generation ist bis Oktober ausverkauft. […] Es gibt 2 Arten von signifikanten Schwierigkeitsabfällen & Ich betrachte sie nicht beide als Bergarbeiter-Kapitulation: preisinduziert und halbierungsinduziert“.

Analysten sagen auch, dass die schnellen Blockzeiten die Preise in die Höhe treiben.

Der Finanzanalyst und Autor Preston Pysh sagte, dass der „Fütterungsrausch“, der sich abzeichnet, „langfristig [für Bitcoin] so bullish [für Bitcoin] ist“.

Es zeigt, dass die Bergarbeiter wieder profitabel sind, was eine Bewegung nach unten auf dem Markt abmildert. Außerdem werden aufgrund der zunehmenden Popularität und der steigenden Nachfrage nach der Krypto-Währung inmitten der Bullenläufe oft starke Schwierigkeitszunahmen beobachtet.

Andere positive Trends signalisieren Aufwärtstrend

Pysh hat andere Markttrends identifiziert, die darauf hindeuten, dass sich Bitcoin in einem Aufwärtstrend befindet.

In einem kürzlich veröffentlichten Twitter-Thread erklärte er, dass die Tatsache, dass Grayscale Investments laut Bitcoin Future eine so große Menge an Bitcoin anhäuft, positiv für den Markt ist.

Pysh ist der Meinung, dass die effektive BTC-Senke, die die Investmentfirma geschaffen hat, die Preise in die Höhe treibt, da gleichzeitig die Nachfrage steigt und das Angebot aufgrund der Halbierung sinkt.

Als weiteren Marktkatalysator sieht der Analyst die anhaltenden Spannungen zwischen China und den USA wegen Hongkong. Die USA drohen mit Sanktionen in China wegen eines neuen Gesetzes, das in der Region Hongkong vorgeschlagen wurde und von dem Beamte sagen, dass es die Autonomie der Sonderregion untergräbt:

„Ich denke, dass einige der Verbote für CNY-Firmen und CNY-Währungsbewegungen möglicherweise ein Kaufinteresse und eine Absicherung der BTC verursacht haben“.

Bitcoin ist gegen Coronavirus immunisiert?

Die Coronavirus-Pandemie hat jeden Spalt der traditionellen Weltwirtschaft infiziert. Aber der Krypto-Markt erweist sich zunehmend als der Impfstoff gegen vererbte Probleme: Ist Bitcoin Billionaire immunisiert?

Es ist mehr als offensichtlich, dass jedes traditionelle Finanz- und Bankensystem im Laufe der Generationen Veränderungen erfahren wird. Vor allem, weil es immer wieder bestimmte Situationen gibt, die die Wirtschaft um 180 Grad drehen können, ist heute der COVID-19, und vor 11 Jahren war die Blase des Sub Prime.

Aber im Gegensatz zu all den anderen globalen Wirtschaftskrisen Die Menschheit hat die Wahl, Bitcoin.

Bitcoin

Coronavirus-Wirkung: Bitcoin steigt wie der Impfstoff

Die Ausbreitung des Coronavirus sowie ein starker Rückgang der Ölpreise und die Angst vor einer drohenden Rezession führten zu einem der größten Verkäufe auf dem Kryptomarkt zu Beginn dieses Jahres.

Aber was wir in den letzten Monaten gesehen haben, ist der Prozess der „Entkopplung“. In der Bitcoin, und die meisten Altmünzen, begonnen haben, im Wert zu steigen, während die großen Börsen und das Öl heute in ein kräftiges Rot getaucht sind.

Andererseits waren die Preissignale von Bitcoin im Laufe der vergangenen Woche nicht eindeutig. Aber ab Donnerstag lautete die Antwort, dass es aufwärts geht, da es leicht über 7.000 Dollar einbrach.

Es scheint ein echtes Risiko durch die Coronavirus-Pandemie und die wirtschaftlichen Folgen zu bestehen, was die nahe Zukunft des Kryptomarktes etwas unsicher macht.

COVID-19 dominiert weiterhin die Hauptnachrichten, und das Ökosystem reagiert darauf. Am Montag gab das von Jack Dorsey gegründete Zahlungsunternehmen bekannt, dass es eines der ersten Unternehmen war, das ein lizenzierter Kreditgeber im Rahmen des Payment Check Protection Program der US-Regierung wurde, was bedeutet, dass Square nun Kleinunternehmen mit zinsgünstigen Krediten versorgen kann.

Dies zeigt, dass das Krypto-Ökosystem nicht von der Realität isoliert ist, auch wenn sein Preis eine Abkopplung von den traditionellen Märkten zeigt.

Was ist der Bitcoin Stimmungsindex?

Was sagt uns der Index der Marktstimmung? Die eToro-Plattform hat nach und nach die Stimmungsbewertungen des Kryptomarktes veröffentlicht. Die tägliche Stimmung, misst die Emotionen des Anlegers 24 Stunden am Tag im Vergleich zu den vorangegangenen 20 Tagen.

In dieser Woche maß der Langzeitindex die 50-Tage-Stimmung gegenüber der 200-Tage-Stimmung. Beide benutzten den Grad der Positivität oder Negativität in den Twitter-Diskussionen als Indikator.

Trotz eines rapiden Preisrückgangs am 13. März zeigte der Index im ersten Quartal ein positives Stimmungsniveau von 60%. Die höchste Punktzahl war 81 und wurde am 7. Januar erreicht. Inzwischen wurde der niedrigste Stand am 12. März mit einem Minus von 19% erreicht.

Dies zeigt, dass die Öffentlichkeit zunehmend an die Krypto-Welt glaubt. Aber sie glauben daran als eine mögliche Alternative, wenn diese ganze Krise der Vergangenheit angehört und die realen wirtschaftlichen Verwüstungen Schlagzeilen machen.

Ist Bitcoin geimpft? Es ist eine schwierige Frage mit unendlich vielen Antworten. Aber die Überwachung des Entkopplungsprozesses zeigt sowohl dem Ökosystem als auch den Verleumdern, dass die BTC der neue sichere Hafen ist und bleiben wird.

Lux Blackjack

Nehmen Sie sich einen Platz am Lux Blackjack Tisch und spielen Sie gegen den Dealer im klassischen Blackjack-Spiel. Sie erhalten Ihre erste Hand mit zwei Karten, und von da an liegt es an Ihnen. Sie können eine weitere Karte nehmen oder halten, aber es sind Sie gegen den Dealer. Werden Sie den Dealer schlagen und am nächsten an die 21 herankommen?

Das Ziel von Lux Blackjack ist es, das Blatt des Dealers zu schlagen, indem Sie entweder ein höherwertiges Blatt erhalten, ohne 21 zu überschreiten, oder indem der Dealer sich überkauft. Sie gewinnen, wenn Sie einen Blackjack oder einen höheren Kartenwert als der Dealer haben. Wenn Sie jedoch 21 überschreiten, verlieren Sie gegen den Geber und Ihr Einsatz geht an das Casino.

Wie man spielt

Mischen des Decks

Zu Beginn jedes neuen Spiels werden alle 4 Kartenstapel gemischt.

Chip auswählen

Drücken Sie auf einen der Chips, um den Wert auszuwählen, den Sie setzen möchten.

Wette platzieren

Drücken Sie auf eines der Wettfelder, um den ausgewählten Chip zu platzieren; drücken Sie erneut, um der aktuellen Wette einen weiteren Chip hinzuzufügen.

Spielknöpfe

Verdoppeln – verdoppelt den Wert der Wetten auf jedes Feld bis zum Tischmaximum; Einsatz entfernen – entfernt alle Wetten auf alle Felder in einem Zug.

Spielverhalten

Sobald die erste Kartenausgabe stattgefunden hat und alle Spieler- und Händlerkarten ausgeteilt wurden, bietet das Spiel entsprechend den Spielregeln Spielbuttons an.

Wenn die offene Karte des Dealers ein Ass oder einen Wert von zehn hat, prüft der Dealer die verdeckte Karte auf Blackjack. Wenn die aufgedeckte Karte des Dealers ein Ass ist, wird eine Versicherung (und gegebenenfalls sogar Geld) angeboten, alle Versicherungsentscheidungen werden getroffen, und dann wird nach einem Blackjack gesucht. Wenn die offene Karte des Dealers eine Zehn ist, wird sofort auf Blackjack gecheckt. Das Spiel bietet Einsatzmöglichkeiten / erforderliche Entscheidungen kastenweise von rechts nach links. Der Gesamtwert der Karten auf jedem Kästchen wird angezeigt; Blätter, die Asse enthalten, zeigen sowohl den niedrigen als auch den hohen Wert an, da ein Ass einen Wert von 1 oder 11 hat (außer wenn ein Blackjack ausgeteilt wird). Wenn das Blatt mit den ersten 2 Karten den Wert 21 hat, wird der Ausdruck Blackjack angezeigt.

Spielknöpfe

Hit – zieht eine weitere Karte auf die markierte Hand.Stand – beendet die Hand; zieht keine weiteren Karten und geht, je nach Spielstand, zur nächsten Hand oder zum Dealer über.Double – wird einmal pro Hand angeboten und ist verfügbar, nachdem die ersten 2 Karten an den Spieler ausgeteilt wurden. Verdoppelung – wird einmal pro Blatt angeboten und steht zur Verfügung, nachdem die ersten beiden Karten dem Spieler ausgeteilt wurden. Diese Wette erfordert einen weiteren Einsatz in Höhe des ursprünglichen Einsatzes; Chips werden auf den ursprünglichen Einsatz gesetzt, um die Erhöhung anzuzeigen, und eine weitere Karte wird gezogen. Damit ist das Blatt abgeschlossen; eine weitere Aktion ist nicht möglich.

Split – Wenn die ersten 2 ausgeteilten Karten den gleichen Wert und Typ haben, z.B. 8,8 oder 10,10 usw., dann ist eine Split-Option verfügbar. Wenn Sie auf Teilen drücken, werden die Karten getrennt, ein weiterer Einsatz in Höhe des Anfangseinsatzes wird für das neu erstellte Blatt getätigt, und nun sind 2 Blätter im Spiel. Das weitere Ziehen von Karten zu diesen Blättern ist nach diesem Ereignis möglich, außer im Fall von geteilten Assen, bei denen nur eine Karte pro geteiltem Blatt ausgeteilt wird. Eine Teilung wird einmal pro Blatt ohne erneute Teilung angeboten. Geteilte Blätter berechtigen nicht zu erhöhten Blackjack-Auszahlungen. Verdoppelung ist nach Splits erlaubt (außer bei Split-Assen).

Versicherung – wenn die offene Karte des Dealers ein Ass ist, hat der Spieler die Möglichkeit, bei jedem Blatt einen Versicherungseinsatz zu tätigen, der der Hälfte des ursprünglichen Einsatzes entspricht. Eine gewinnende Versicherungswette, die entsteht, wenn der Dealer einen Blackjack hat, wird im Verhältnis 2 zu 1 ausgezahlt; die Versicherungswette verliert, wenn der Dealer keinen Blackjack hat. Die dem Spieler angebotenen Schaltflächen sind: Ja, Nein (für jede Hand), Ja zu allen Händen (nur Flash und iPad) und Nein zu allen Händen (nur Flash und iPad)

Even Money – wenn der Spieler einen Blackjack hat und die offene Karte des Dealers ein Ass ist, kann sich der Spieler dafür entscheiden, Even Money für sein Blackjack-Blatt zu nehmen, was das Risiko negiert, dass der Dealer ebenfalls einen Blackjack hat, was zu einem Push führen würde. Die dem Spieler angebotenen Schaltflächen sind: Ja, Nein.

Wiederholen / Geben – am Ende eines abgeschlossenen Spiels ist diese Option verfügbar. Sie ahmt die ursprünglichen Einsätze des vorherigen Spiels auf jeder Schachtel nach und teilt die Karten aus.

Wiederholen – am Ende eines abgeschlossenen Spiels steht diese Option zur Verfügung. Damit werden alle Starteinsätze des vorherigen Spiels platziert, aber die Einsätze können geändert werden, bevor das Spiel durch Drücken der Schaltfläche Geben gestartet wird.

Sobald alle Blätter des Spielers vollständig sind, deckt der Dealer die verdeckte Karte auf und zieht weiter Karten, bis der Wert 17 oder höher ist. Der Dealer muss auf allen 17 Karten stehen. Die Ergebnisse und Auszahlungen sind wie folgt:

Push

Ein Push findet statt, wenn:Der Spieler und der Dealer Hände mit dem gleichen Wert haben.Ein Push findet nicht statt, wenn ein Blackjack gegen einen nicht Blackjack 21 steht; Blackjack (ein Wert von 2 Karten) ist immer höher als 21 mit mehr als 2 Karten.wenn ein Push stattfindet:Der Einsatz des Spielers auf die Hand wird zurückgegeben.

Spieler gewinnt

Der Spieler gewinnt, wenn:Die Gesamtsumme des Dealers über 21 liegt und das Blatt des Spielers 21 nicht überschritten hat.die Gesamtsumme des Dealers unter 21 liegt, aber niedriger als die Gesamtsumme des Spielers, solange die Gesamtsumme des Spielers 21 nicht überschritten hat.wenn das Blatt des Spielers gewinnt (ausgenommen Blackjack):Der Spieler wird 1 zu 1 für den Einsatz dieses Blattes ausbezahlt.

Spieler verliert

Der Spieler verliert, wenn:Die Gesamtsumme der Hand des Spielers über 21 liegt.die Gesamtsumme der Hand des Dealers unter 21 und höher als die Gesamtsumme der Hand des Spielers ist.wenn die Hand des Spielers verliert:Der Einsatz des Spielers auf die Hand ist verloren.

Blackjack

Der Spieler hat einen Blackjack und gewinnt, wenn:Der Spieler hat 2 Karten mit insgesamt 21 und der Dealer hat keinen Blackjack.wenn die Hand des Spielers mit einem Blackjack gewinnt:Dem Spieler werden Quoten von 3 zu 2 für den Einsatz dieser Hand ausgezahlt.

Versicherungseinsatz

Diese Nebenwette hat eine Auszahlung von 2 zu 1 und wird ausgezahlt, wenn der Spieler einen Versicherungseinsatz getätigt hat, der der Hälfte des ursprünglichen Einsatzes entspricht, und der Dealer einen Blackjack hat.

Der Versicherungseinsatz verliert, wenn der Spieler einen Versicherungseinsatz getätigt hat und der Dealer keinen Blackjack hat.

Blackjack-Eben-Geld-Einsatz

Diese Auszahlung kehrt 1 zu 1 zurück und erfolgt nur, wenn der Spieler einen Blackjack hat, der Dealer nach der ersten Auszahlung ein Ass zeigt und der Spieler das Angebot von Even Money akzeptiert.

RTP: 99,60%

Der Preis von Bitcoin wird sich nach seiner Halbierung verzehnfachen, prognostizieren beliebte Analysten

Der Kryptowährungsanalyst PlanB hat vorausgesagt, dass sich der Preis für Bitcoin verzehnfachen könnte, nachdem sich die Blockbelohnung der Kryptowährung halbiert hat, da das Ereignis sein Vorhersagemodell „machen oder brechen“ wird.

Der Modus, den der beliebte pseudonyme Analyst verwendet, ist das bekannte Stock-to-Flow-Modell (S2F), mit dem der Preis der Kryptowährung auf der Grundlage ihres vorhandenen Angebots und der Anzahl der neu geprägten Münzen vorhergesagt werden kann.

Der S2F von Bitcoin ist im Vergleich zu Edelmetallen wie Gold leichter verfügbar, da neue Münzen in festgelegten Intervallen auf den Markt kommen

Die Halbierung von IMO #bitcoin 2020 wird wie 2012 und 2016 sein. Gemäß S2F-Modell erwarte ich 1-2 Jahre nach der Halbierung den 10-fachen Preis (Größenordnung, nicht genau). Die Halbierung ist für das S2F-Modell ein Kinderspiel. Ich hoffe, diese Halbierung wird wie hier zu sehen uns mehr über die zugrunde liegenden Grundlagen und Netzwerkeffekte lehren. Pic.twitter.com/kiTdN0n3Lu

– PlanB (@ 100 Billionen USD), 16. April 2020

Nach dem Absturz des Kryptowährungsmarktes vom 12. bis 13. März, bei dem der Preis für Bitcoin um rund 40% fiel, behauptete der Analyst, das Modell sei weiterhin gültig, da BTC trotz des Absturzes in seiner Reichweite blieb.

Wie CryptoGlobe berichtete, hat PlanB bereits im Februar vorausgesagt, dass der Preis für die Flaggschiff-Kryptowährung die 100.000-Dollar-Marke „überschreiten“ könnte, während er der Ansicht ist, dass das damit verbundene Risiko „überschätzt“ wird.

Bitcoin

Es ist erwähnenswert, dass durch die Halbierung von Bitcoin die Blockbelohnungen für die Blockchain der Kryptowährung von 12,5 BTC auf 6,25 BTC pro Block sinken werden

Einige Analysten sagen, dass dies zu einem Preiswachstum führen wird, da die Nachfrage aufrechterhalten wird, während das Angebot plötzlich halbiert wird. Andere argumentieren, dass sich der Preis kaum ändern könnte, da die Halbierung möglicherweise bereits eingepreist ist.

Insbesondere institutionelle Anleger treten bereits in den Markt ein, da der Crypto Asset Manager Grayscale Investments im ersten Quartal dieses Jahres einen Rekordwert von über 500 Millionen US-Dollar verzeichnete. Laut Grayscale stammten rund 88% der Fonds von institutionellen Anlegern.

Bitcoin: Werden die Fraktale die BTC auf $5.500 oder auf $7.000 senken?

Bitcoin erlitt nach dem „Schwarzen Donnerstag“ einen weiteren Rückgang um 10%. Dieser Rückgang wurde jedoch durch den heutigen Anstieg, der den Preis von 5.900 $ auf 6.300 $ drückte, wieder rückgängig gemacht. Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte die BTC jedoch bei 6.270 $.

Vier Stunden

Im Zeitrahmen von 4 Stunden ist der Preis schon längst aus dem bereits erwähnten steigenden Keil herausgebrochen. Gegenwärtig ist der steigende Keil und der Rückgang ähnlich wie Anfang März.

Beide Muster beinhalten ein Ausbrechen des steigenden Keiles, gefolgt von einer Seitwärtsbewegung mit einem leichten Anstieg. Der letzte Schritt ist wichtig, da Bitcoin Trader zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht so weit ist.

BitcoinVorerst zeigt der Relative Strength Index einen starken Aufschwung aus dem überverkauften Bereich, was sich auf den Preis auswirkt, doch ist er sehr nahe daran, wieder in den überkauften Bereich zu gelangen. Wenn der RSI diese Zone erreicht, wird er hoffentlich auf einen übergeordneten Widerstand stoßen, der den Preis entweder seitwärts oder nach unten drückt.

Der Overhead-Widerstand fällt bei 0,786-Fibonacci, alias $6.435. Ein anschließender Aufprall von dort würde den Preis bis auf 0,618-Fibonacci-Niveau alias $6.882 oder $5.900 drücken, wo der Preis heute Unterstützung fand, bevor er auf $6.300 gepumpt wird. Wenn der Preis zum Zeitpunkt des Drucks dem zuvor gebildeten Muster folgt, ist ein Rückgang garantiert. Das Ausmaß des Rückgangs hängt jedoch allein von den Bären ab.

Wöchentlich

Der wöchentliche Zeitrahmen für Bitcoin zeigt ein ziemlich zinsbullisches Diagramm. Der am „Schwarzen Donnerstag“ beobachtete Rückgang verbindet sich nun mit den Tiefstständen im November 2017 und bildet ein symmetrisches Dreiecksmuster. So wie es aussieht, wäre der einzige Ort, an dem Bitcoin auf Makroebene höher liegen würde. In Anbetracht des Preises wird es jedoch auf zwei sehr nahe beieinander liegende Widerstandsniveaus treffen.

Die erste [$6.515] wurde am 24. November 2019 gebildet, die zweite [$6.425] am 16. Dezember 2019. Ein Anstieg von hier aus würde durch diese beiden Niveaus behindert, wenn es nicht genug Aufwärtsdynamik gibt.

Der Relative Strength Index zeigte auch im wöchentlichen Zeitrahmen einen Aufschwung aus der überverkauften Zone. Kombiniert man beide Szenarien, so sieht Bitcoin auf dem kürzeren und dem größeren Zeitrahmen zinsbullisch aus.

Schlussfolgerung

Rechnen Sie mit einem Rückgang auf 5.500 Dollar, wenn das Fraktal ausläuft. Ungeachtet des Rückgangs sieht der Preis von Bitcoin im wöchentlichen Zeitrahmen extrem zinsbullisch aus, was das Gesamtszenario zinsbullisch macht. Ein extrem höheres Zeitrahmenziel für Bitcoin würde in den nächsten anderthalb Monaten zwischen 8.000 und 9.000 Dollar liegen.