EUR / USD, GBP / USD, BRN / USD et BTC / USD 26 juin Points d’entrée en direct

L’EUR / USD a franchi la limite supérieure du canal baissier et a dépassé le niveau de 1,13 jeudi. Mais plus tard, la paire est revenue au niveau de 1,1190. Du point de vue technique, la paire reste en dessous de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance baissière. Je recherche des ordres de vente en ce moment. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes Bitcoin Trader, TP et niveaux d’entrée pour EUR / USD.

Le GBP / USD a cassé le niveau de 1,25 mardi. Mais la paire n’a pas pu rester au-dessus de 1,25 et a chuté jeudi au niveau de 1,2390

Pour le moment, la paire reste en dessous de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance baissière. Je recherche des ordres de vente en ce moment. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour GBP / USD.

Mardi, le BRN / USD a atteint le niveau 44, la valeur la plus élevée de la paire depuis le 6 mars. Mais le BRN / USD n’a pas pu maintenir son élan haussier et est tombé sous le niveau de 40 jeudi. Du point de vue technique, BRN / USD au-dessus de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance haussière. Pourtant, je recherche pour le moment des ordres de vente inférieurs à 40. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour BRN / USD.

Mercredi, le BTC / USD a perdu plus de 400 dollars en valeur

Du point de vue technique, la paire reste en dessous de 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance baissière. Je recherche des ordres de vente en ce moment. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour BTC / USD.

Nous publions des signaux de trading gratuits tous les jours depuis 2015. Abonnez-vous à notre flux RSS et à nos newsletters pour rester en tête du marché. Veuillez noter que ces signaux sont mes entrées. Vous devriez également toujours envisager de faire vos recherches. Le trading sur le Forex, les matières premières et les crypto-monnaies comporte un niveau de risque élevé. Vous ne devriez jamais investir plus que vous ne seriez prêt à risquer.

Vous devez vous assurer de vérifier comment utiliser le guide des signaux Forex AtoZ Markets . Si vous avez encore d’autres questions, je suis activement sur Twitter AtoZMarkets. Je suis toujours là pour répondre aux questions liées à nos signaux Forex et Crypto. Veuillez me poser vos questions sur @AtoZ_Markets sur Twitter.

MILLIONEN AUF BITMEX LIQUIDIERT, DA BITCOIN 500 DOLLAR VON 10.000 DOLLAR WIDERSTAND ABTRENNT

Nachdem Bitcoin versucht hatte, über 10.000 Dollar hinauszukommen, ist Bitcoin allmählich zurückgegangen. Die Kryptowährung fiel vor kurzem an führenden Börsen auf 9.475 $ und wurde zerschlagen, als Käufer Münzen auf dem entscheidenden Widerstandsniveau von 10.000 $ verteilten.

Die Schwäche von Bitcoin kommt daher, dass der US-Dollar von den gestrigen Tiefständen stark abgeprallt ist.

Der U.S. Dollar Currency Index (DXY), ein Korb von Fremdwährungen gegenüber dem Dollar, ist gegenüber den gestrigen Tiefstständen um etwa 1% gestiegen.

Eine unterdurchschnittliche BTC-Performance bei dieser Preisaktion könnte darauf hindeuten, dass die Kryptowährung wie Gold gehandelt wird – das in gewisser Weise von den Bewegungen der US-Währung beeinflusst wird.

Die Schwäche von Bitcoin fällt auch mit einem starken Rückgang des Aktienmarktes zusammen. Der S&P 500-Index ist im laufenden Handel um 4% gefallen, während der Dow Jones um 4,6% nachgab.

BitcoinDies trotz der Ankündigung von Jerome Powell von der Federal Reserve, dass der Leitzinssatz für die nächsten zwei Jahre bei 0,00% gehalten wird. Theoretisch sollte dies einen Auftrieb für Risikoanlagen bedeuten, aber knappe Anlagen wie Gold und Bitcoin sollten aufgrund ihres begrenzten Angebots stark profitieren.

BITCOIN-VERTRÄGE IM WERT VON NUR 17 MILLIONEN DOLLAR LIQUIDIERT

Dieser Schritt war nicht zukunftsorientiert, wie die Daten des Derivate-Tracker Skew zeigen.

Der Website zufolge wurden an BitMEX in den fünf bis sechs Stunden, in denen dieser Rückgang von 10.000 Dollar auf 9.500 Dollar stattfand, Positionen im Wert von lediglich ~17 Millionen Dollar liquidiert.

17 Millionen Dollar sind, wenn man die Liquidation von BitMEX diskutiert, relativ gering. Der Mangel an Liquidationen und der fehlende Verkaufsdruck bei den Futures ist auf die relativ langsame Art des Retracements zurückzuführen, das eher allmählich erfolgte, als auf die schnellen Anstiege und Abstürze, für die Bitcoin bekannt ist.

Die Inhaber von Terminkontrakten waren an dieser Abwärtsbewegung nicht wesentlich beteiligt, aber sie scheinen auf Aufwärtsrisiken zu setzen.

Laut Skew blieben die Refinanzierungsrate von Bitcoin-Futures-Kontrakten und die Basis während dieses Rückgangs relativ hoch, was darauf hindeutet, dass die Anleger in Erwartung eines Aufwärtstrends die Baisse kauften.

BULLEN IMMER NOCH UNTER KONTROLLE

Der Rückgang wurde von den Bitcoin-Investoren nicht begrüßt, aber das heißt nicht, dass die Kryptowährung jetzt entschieden in einem bärischen Zustand ist.

Wie bereits zuvor von Bitcoinist berichtet, stellte ein Analyst fest, dass Bitcoin gerade zwei Makroindikatoren gedruckt hat, die zuletzt zu Beginn der Rallye auf 20.000 $ im Jahr 2016 gesehen wurden.

Bitcoin och S&P „I stort sett okorrelerat“ och „Inte okorrelerat“ – Analytiker 101

En titt på en större bild visar att bitcoin (BTC) och aktier har varit okorrelerade under större delen av myntets existens, säger en analytiker, medan en annan tillägger att BTC är „inte en okorrelerad tillgång.“ Det verkar vara en nyans .

Frågan om bitcoin är korrelerat med aktiemarknaden eller någon annan traditionell finansiell tillgång är ett mycket diskuterat ämne i cryptoverse

Många hävdar att frågan förblir viktig eftersom den avgör om bitcoin ska hållas som en del av en traditionell investeringsportfölj – vilket ofta hävdas av bitcoin-förespråkare som anser att det är en okorrelerad tillgång.

PlanB , den pseudonyma skaparen av bitcoin -till-flödesmodellen (S2F) , hävdar att Bitcoin och aktier har varit okorrelerade i ett decennium. Men de verkliga testerna kommer i tider av stress och kriser, till exempel en finansiell kris eller Covid-19- pandemin , och de uppgifter som han nu presenterade antyder att BTC är „inte en okorrelerad tillgång.“

„Jag antar att vi med Corona har haft ett sådant test: BTC verkar inte okorrelerat. I själva verket ser BTC ut som 416x hävdad S & P-position för mig,“ skriver PlanB.

I sin egen Twitter-tråd hävdade kryptohandlaren och analytikern Luke Martin , alias Venture Coinist, att två risker på tillgångar kan visa lite korrespondens, och att BTC är ett bevis på det.

„Bitcoin har varit okorrelerat nästan hela sitt liv“, representerade till exempel genom dess korrelation på 0 i genomsnitt till det populära S&P 500-aktieindexet under de senaste tre åren, säger han.

Trots bristen på långsiktig korrelation föreslog Martin dock att situationen har förändrats något nyligen med en ökad korrelation med aktiemarknaden i år. Enligt Martin sågs ”toppen” i korrelation runt 12 mars – dagen ofta kallad kryptos svarta torsdag – när han sa att alla tillgångar som sågs som ”riskabla” såldes tillsammans.

Denna brist på korrelation som bitcoin uppvisar innebär att cryptocurrency är „otroligt attraktivt i en portfölj“ för investerare som söker diversifierad exponering för en rad tillgångar, hävdar analytiker.

Under tiden tog vissa också till Twitter för att kommentera Martins åsikt, med en användare som hävdar att det är institutionella investerare som har gjort bitcoin mer korrelerat med aktier i år. ”För att denna korrelation ska återgå till 0 måste institutioner se BTC som en risk-off tillgång, inte risk-on. Eller så förlorar de intresset och försvinner, ” skrev användaren .

Som rapporterats i april sa kryptoforskningsföretaget Coin Metrics att såvida inte „grundläggande“ förändringar inträffar i bitcoin och / eller S&P 500, kommer den långsiktiga korrelationen mellan de två sannolikt att „återgå till nivåer på nära noll.“

Vid pixeltid handlar Bitcoin till 9 432 USD. Det sjönk 1,39% på en dag och 2,68% på en vecka.

Auf lange Sicht eine gute Nachricht für Bitcoin

Der andauernde „Fütterungsrausch“ der Bergleute ist auf lange Sicht eine gute Nachricht für Bitcoin

Nachdem Befürchtungen einer „Kapitulation“ über den Markt hinweggegangen sind, sind die Bitcoin-Minenarbeiter wieder im Spiel und aktivieren wieder neue Hardware, nachdem die Blockbelohnung für Mai halbiert wurde.

Bergarbeitern wurde bei Bitcoin Future

Es gab eine so hohe Aktivität im Bergbau, dass laut dem Bitcoin-Datenanalysten Digitalik.net Blöcke (im Durchschnitt) mit der höchsten Rate seit Juni 2014 abgebaut werden. Die Aufregung unter den Bergarbeitern wurde bei Bitcoin Future auch von anderen Blockkettenanalysten aufgegriffen.

Rafael Schultze-Kraft, CTO der Blockkettenanalytik-Firma Glassnode, teilte am 6. Juni mit, dass an diesem Tag in drei separaten Stunden 12 Blöcke abgebaut wurden. Dies ist deshalb bemerkenswert, weil im Durchschnitt nur sechs Blöcke pro Stunde abgebaut werden sollen.

„Wir haben heute bereits dreimal 12 Blöcke gesehen, die innerhalb einer einzigen Stunde produziert wurden. Gestern wurden 14 Blöcke innerhalb einer einzigen Stunde abgebaut“, kommentierte er.

Das ist optimistisch für Bitcoin

Die Hektik der Aktivitäten im Bitcoin-Bergbaugebiet bestätigt, dass die von Analysten befürchtete „Kapitulation der Bergarbeiter“ bereits vorbei ist oder gar nicht stattgefunden hat.

Der Geschäftsführer von Blockware Mining, Matt D’Souza, erklärte als Reaktion auf den Tweet von Preston Pysh, dass die Bitcoin-Bergleute ihre ineffiziente Hardware gegen neue Hardware austauschen konnten, wodurch die Hauptlast der Kapitulation gemildert wurde:

„S9s/Mittelgen werden gegen die nächste Generation ausgetauscht. Glücklicherweise haben die Hersteller keine genauen Vorhersagen gemacht. Die nächste Generation ist bis Oktober ausverkauft. […] Es gibt 2 Arten von signifikanten Schwierigkeitsabfällen & Ich betrachte sie nicht beide als Bergarbeiter-Kapitulation: preisinduziert und halbierungsinduziert“.

Analysten sagen auch, dass die schnellen Blockzeiten die Preise in die Höhe treiben.

Der Finanzanalyst und Autor Preston Pysh sagte, dass der „Fütterungsrausch“, der sich abzeichnet, „langfristig [für Bitcoin] so bullish [für Bitcoin] ist“.

Es zeigt, dass die Bergarbeiter wieder profitabel sind, was eine Bewegung nach unten auf dem Markt abmildert. Außerdem werden aufgrund der zunehmenden Popularität und der steigenden Nachfrage nach der Krypto-Währung inmitten der Bullenläufe oft starke Schwierigkeitszunahmen beobachtet.

Andere positive Trends signalisieren Aufwärtstrend

Pysh hat andere Markttrends identifiziert, die darauf hindeuten, dass sich Bitcoin in einem Aufwärtstrend befindet.

In einem kürzlich veröffentlichten Twitter-Thread erklärte er, dass die Tatsache, dass Grayscale Investments laut Bitcoin Future eine so große Menge an Bitcoin anhäuft, positiv für den Markt ist.

Pysh ist der Meinung, dass die effektive BTC-Senke, die die Investmentfirma geschaffen hat, die Preise in die Höhe treibt, da gleichzeitig die Nachfrage steigt und das Angebot aufgrund der Halbierung sinkt.

Als weiteren Marktkatalysator sieht der Analyst die anhaltenden Spannungen zwischen China und den USA wegen Hongkong. Die USA drohen mit Sanktionen in China wegen eines neuen Gesetzes, das in der Region Hongkong vorgeschlagen wurde und von dem Beamte sagen, dass es die Autonomie der Sonderregion untergräbt:

„Ich denke, dass einige der Verbote für CNY-Firmen und CNY-Währungsbewegungen möglicherweise ein Kaufinteresse und eine Absicherung der BTC verursacht haben“.